Gärtnern

Fensterbank, Balkon und Garten lassen sich gut nutzen, um Obst, Gemüse oder Kräuter selbst anzubauen. Wer dabei auf standortangepasste Pflanzen und bienenfreundliche Blumen setzt, Torf und Kunstdünger vermeidet oder sogar selbst Kompost herstellt, tut unserer Umwelt, dem Klima und sich selbst viel Gutes. Darüber hinaus haben auch begrünte Fassaden und Dächer eine klimafreundliche Wirkung: Sie binden nicht nur Kohlendioxid und Feinstaub, sondern wirken auch temperaturregulierend. Im Winter verringern sie den Wärmeverlust der begrünten Gebäude und im Sommer kühlen sie diese.  

Quelle: Klimaschutz Frankfurt

Gemeinschaftsgarten Kriftel

Die Idee: einen Gemeinschaftsgarten zu schaffen, um gemeinsam zu säen, zu pflanzen & wachsen zu sehen, startete 2023 mit ersten Gesprächen.

Die Zutaten für den zukünftigen Gemeinschaftsgarten in Kriftel sind in den letzten Monaten zusammengetragen worden: 

  • eine große Fläche (Wasserversorgung ist in Vorbereitung)
  • kreative Menschen mit viel Spaß am gemeinsamen Gärtnern
  • Rindenmulch für eine Begegnungsfläche
  • Erste Pflanz-Planung für 2024
  • frische Luft, Wasser von oben und ab und an auch etwas Sonne (Tendenz zunehmend 🙂

Wir treffen uns regelmäßig jeden 1. und 3. Samstag im Monat gegen 10 Uhr in unserem Gemeinschaftsgarten. Wo?

Zwischen Friedhof und Baumschule Aula. Ihr erkennt den Garten am folgendem Schild:

Hier ein paar Impressionen vom Anlegen des 1. Beets am 18. Mai. 2024: